die letzten Tage…

12. August 2012 · 11 comments

…ist so unheimlich viel passiert – das wundervollste überhaupt und ein bisschen Schatten* in diesem überdimensonalem und noch größerem Glück. Ich möchte all dieses Glück am liebsten in Marmeladengläsern konservieren für die Ewigkeit und da das ja leider nicht ganz möglich ist, wenigstens festhalten und aufschreiben – für mich, für uns und ein bisschen auch in diesem Blog. An dieser Stelle eine riesen Dankeschön für das Mithibbeln, Mitfiebern, Mitfreuen und Mitbangen, die Anteilnahme und all die lieben Worte.
Da Babykuscheln und Babyanschmachten viel zu kostbar sind, wir ansonsten stillen, wickeln oder den Krankenhausalltag meistern kleckere ich einfach immer mal ein bisschen rum und einen ausführlichen Geburtsbericht werde ich später in Ruhe (irgendwann, höhöh) schreiben …

*Dem kleinen Mann geht es wunderbar, was überhaupt das wichtigste ist und wir haben beide die Geburt sehr gut gemeistert – leider geht es mir hauttechnisch nach wie vor nicht gut bzw. hat sich alles nach der Geburt noch verschlechtert. Seit Fretag gibt es eine Diagnose und einen Behandlungsplan und die Hoffnung das die richtige Medikamentierung gefunden und der Mist in ein paar Wochen vorbei sein wird.
Mit ganz viel Glück dürfen wir vielleicht morgen auch endlich nach Hause.

{ 11 comments… read them below or add one }

Kat August 12, 2012 um 15:13

Ich freue mich noch immer für euch und drücke die Daumen das das ganze Ausschlaggedöns bald vorbei ist.

Antworten

Frau Süd August 12, 2012 um 15:22

Ich freu mich echt so sehr für euch und immer wenn ich von Dir lese dann spürt man förmlich dieses riesige Glück. Das ist sooo schön! :love2:

Ich hoffe sehr dass Deine Haut bald wieder Frieden gibt und Du dann ohne jeglichen Wermutstropfen einfach nur noch geniessen kannst!

:heart:

Antworten

Pienznaeschen August 13, 2012 um 16:22

Keine Ahnung ob das schon dieses Dauerglücksgefühl ist, also ob die Wirklichkeit wirklich schon bei mir voll angekommen ist oder da auch noch ein Teil Hormondings bei ist – aber ich bin heute schon so glücklch mit meinem kleinen Mann. Er war und ist MEIN Herzenswunsch!

Antworten

Märchenkönigin August 12, 2012 um 15:39

Ach das klingt doch alles schon ganz gut! Und das mit der Haut wird noch, ganz bestimmt! Ich hoffe, dass die Ärzte dir gut helfen können und ihr schnell nach hause in eure gewohnte Umgebung könnt!
Ich freue mich auch immer noch so sehr für euch… der Gedanke an euer Glück zaubert mir täglich ein Lächeln auf die Lippen. :-)
Gaaaaanz viele Fotos machen… das hilft beim Konservieren. ;-)

Antworten

Pienznaeschen August 13, 2012 um 16:23

Ich habe das Gefühl ich mache viel zu wenige Fotos (obwohl ich welche mache :wink: ) aber ich gucke ihn am liebsten nur an oder kuschle ihn.

Antworten

ultraistgut August 12, 2012 um 16:22

Liebe Julia, du hast alles so gut überstanden, dann wirst du das auch noch meistern, und schwupp-di-wupp seid ihr zu Hause, der kleine Mann wird Augen machen, was Ma und Pa dort für ihn vorbereitet haben, und dann fängt das Leben zu dritt erst richtig an, ich freue mich mit euch drei – auch darüber, wie es weitergeht !

Gruß und dicken Schmatzer für Bemapa von mafa !! :love2:

Antworten

Pienznaeschen August 13, 2012 um 16:25

Wenn wir denn endlich zu Hause ankommen dürfen steht noch in den Sternen, leider.

Antworten

Feuerpferdle August 13, 2012 um 06:55

Ich hab in den letzten Tagen viel an Euch gedacht. Dieses Mensch gewordene Glück muss man erst fassen – immer wieder anschauen, berühren, schnüffeln… Und ich hätte Dir aus tiefstem Herzen gewünscht, dass Ihr Euch bereits zuhause einleben könnt…
Ich hoffe, dass Deine Haut dieses ganze Gedöns ganz schnell los wird und dieser kleine Schatten Vergangenheit sein wird…
Und der kleine Mann wird stauen, in was für ein tolles Zimmer er einziehen wird… ;-)

Antworten

Pienznaeschen August 13, 2012 um 16:26

Ganz habe ich das noch nicht erfasst – auch wenn ich das hin und wieder glaube, aber nein ich habe das noch lange nicht ganz erfasst welches Glück wir erleben dürfen.

Antworten

Nad August 13, 2012 um 09:07

In Gedanken habe ich euch verfolgt und es ist schön zu hören, dass ihr alles gut überstanden habt. Seit glücklich und saugt alle Momente in euch auf.
Die Sache mit deiner Haut legt sich bestimmt auch ganz bald und ist vergessen.

Antworten

Pienznaeschen August 13, 2012 um 16:27

Was meine Haut betrifft, da kann ich im Moment jeden Daumen gebrauchen … wirklich jeden, denn neben all dem Glück bin ich gerade deswegen doch sehr am Ende angekommen.

Antworten

Leave a Comment

:yawn: :würg: :wtf: :wink: :wha: :um: :uff: :tongue: :tongue1: :sneaky: :smile: :smile2: :smile1: :sad: :oo: :musik: :mk: :meh: :love: :love2: :kuss: :idee: :hypnotized: :hmpf: :hhm: :hehe: :heart: :grrrr: :grr: :grr2: :grawr: :frown: :eh: :eeek: :drop: :drop2: :doh: :dis: :dead: :cry: :bummed: :blush: :blush2: :blabla: :angry: :!?:

Previous post:

Next post: