“naain”

9 April 2014

Tja, es war wohl zu erwarten das der kleine Mann irgendwann nach “ja” auch “nein” lernen wird, nech? Seit ein paar Tagen hier jetzt also neu auch “naain” und ehrlich, ich fand es gar nicht schlimm das es bis dahin nur “ja” und Kopf schütteln konnte.

weiterlesen …

nächste Generation

9 April 2014

Es ist keine wirkliche Generation, es ist viel mehr der nächste Jahrgang, aber es fühlt sich für mich nach einer völlig neuen und fremden Generation an. Ganz langsam wurde es mir bewusst, als der kleine Mann und ich in der City unserer Kleinstadt unterwegs waren: die Babys oder Minikleinkinder die gerade so im Buggy sitzen, [...]

weiterlesen …

Sonntagsfreuden

6 April 2014

Frühlingssonne • Vanilleeis in der Waffel für den kleinen Mann • Kaffee für Mama und Papa • Spielplatz • Liebe • durch den Park laufen ♥ Entenfüttern mit Papa ♥ nasse Hose am letzten Springbrunnen • kopfüber in die Sandkiste • Gänseblümchen zupfen • durch die Gegend pingen und nicht hören • unzählige Stöckchen und Steinchen in [...]

weiterlesen …

Frühling.

30 März 2014

Vor nun genau zwei Jahren genoss ich die ersten Sonnenstrahlen und steckte mein kleines Babybäuchlein voller Stolz und überaus glücklich in die Kamera. Ich war so glücklich, zweifelte keine Minute an meinem Glück und freute mich einfach nur unheimlich auf alles was kommen wird. Die Frühlingssonne ist zurück, der kleine Mann läuft an meiner Hand [...]

weiterlesen …

Bauchbild -593

24 März 2014

Moahhh, so langsam aber doch sehr sicher bekomme ich Probleme den kleinen Mann in Bauchhöhe für ein Foto zu halten. Eine echte Herausforderung noch dazu mit nicht ganz willigem kleinen Mann, aber wir haben es gestern, wieder an einem Sonntag dann doch noch einmal geschafft. Was ein langer Kerl! Zum Vergleichen hier das Bauchbild -362 [...]

weiterlesen …

Eltern sein… #6

22 März 2014

…mit dem iPad, geteilten Kopfhörern und dem kleinen schlafenden Mann den Tatort um 23.20Uhr anfangen im Bett zu gucken, zwischendurch den kleinen Mann wieder in den Schlaf stillen und den Tatort auf der Brust des großen Mannes, in der Hand die Hand des kleinen Mannes zu Ende gucken. Morgens tot müde sein und drüber kichern. [...]

weiterlesen …